B_Szene_A_Sage_9771
Sage Restaurant








Bond
Wer schon immer mal auf Weltreise gehen wollte, kann dies auch ohne Berlin zu verlassen – zumindest auf kulinarische Art und Weise. Denn mit dem Bond ist ein echtes Multitalent am Start, welches nicht nur eine hochwertige Cross­over Küche bietet, sondern auch durch seine fantasievolle Einrichtung mit goldener Ornamentik und einem raffinierten Lichtsystem das Geschmackserlebnis vollendet.
›› Charlottenburg, Knesebeck Str. 76, Tel. 50 96 88 44, www.bond-berlin.de

Catwalk Bar
Der stylische Avantgarde-Look der neuen Fashion-Bar lädt nicht nur zum Genuss erstklassiger Cocktails ein, auch für den kleinen oder großen Hunger ist man mit den originellen Barfood-Kreationen und à la Carte-Gerichten wie Tagliolini mit Trüffelbutter und Kerbel bestens auf das Wohl des Gastes eingestellt.
›› Mitte, Marriott Hotel, Inge-Beisheim-Platz 1, Tel. 2 20 00 54 41, www.catwalk-berlin.com

Duke
Schlichte Eleganz bestimmt das Interieur des Szenerestaurants im Designhotel Ellington und auch die leichte, anspruchsvolle Küche kommt ohne viel Schnörkel, dafür aber immer frisch zubereitet, auf den Tisch. Beim kreativen Brunch am Sonntag schmeckt das Essen bei entspanntem Live-Jazz gleich nochmal so gut. An warmen Tagen lockt der Sommergarten nicht nur mit großen gemütlichen Couchecken, sondern auch mit Konzerten und Events.
›› Schöneberg, Nürnberger Str. 50-55, Tel. 68 31 54-000, www.duke-restaurant.com

E.T.A. Hoffmann
Dieses Restaurant lässt die internationale Küche in modernem Glanz erstrahlen, sehr geschmackvolles Ambiente.
›› Kreuzberg, Yorck Str. 83, Tel. 78 09 88 09, www.restaurant-e-t-a-hoffmann.de

Facil
In der 5. Etage des Mandala Hotels gelegen, kann man hier unter einem Glasdach in puristisch-elegantem Ambiente hervorragende Feinschmeckerküche genießen.
›› Tiergarten, Potsdamer Str. 3, Tel. 5 90 05 12 34, www.facil.de

Felix - Dinner & Dance
In diesem Club-Restaurant erlebt man in stilvoller, aber dennoch berlinerisch-lässiger Atmosphäre eine Kombination aus Bar, Res­taurant und Lounge. Die erstklassige Küche von Küchenchef Micheal Liebing bietet moderne italienische und internationale Speisen bis spät in die Nacht.
›› Mitte, Behren Str. 72, Tel. 3 01 11 71 52, www.felix-clubrestaurant.de

First Floor
Dieses Gourmet-Restaurant befindet sich in der 1. Etage des Hotels Palace Berlin. Es ist seit 1997 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet. In elegantem Ambiente speist man hier bei einer der kulinarischen Top-Adressen Berlins.
›› Charlottenburg, Budapester Str. 45, Tel. 25 02 10 20, www.firstfloor.palace.de

Hamlet
Der wiedereröffnete Szenetreff Wilmersdorfs mit über 20-jähriger Tradition und in direkter Ku’dammnähe. Das von Künstlerhand geschaffene Ambiente des Hamlet ist zeitgemäß schick und doch einladend leger, so dass man sich zu jeder Tageszeit wohlfühlt – vom Frühstück bis zum abendlichen Dinner. Feinschmecker schätzen die neue deutsch-französische Küche, die mit orientalischen Akzenten versehen ist und mit Kompositionen wie Scampis auf Pflaumen-Curry-Sauce mit mediterranem Gemüse und Couscous glänzt. Nicht zu vergessen ist auch die gute Auswahl an Weinen, Longdrinks und Kaffeespezialitäten.
›› Wilmersdorf, Ludwigkirch Str. 6, Tel. 8 82 13 61, www.hamlet-restaurant.de

Hartmanns Restaurant
Kreuzbergs Gourmet-Tempel besticht durch sein einzigartiges Design ebenso wie durch die kreative, deutsch-mediterrane Küche. Der ehemalige Gewölbekeller mit Backsteinwänden und offenem Kamin bildet genau den richtigen Rahmen für ein romantisches Candle-Light-Dinner zu zweit.
›› Kreuzberg, Fichte Str. 31, Tel. 61 20 10 03, www.hartmanns-restaurant.de

Heat
Tolles Ambiente und einzigartiger Ausblick auf den Berliner Dom, europäische Küche sowie exotische und orientalische Gerichte aus dem Tandoori-Ofen, deren Zubereitung man in der Showküche verfolgen kann, schöne Terrasse.
›› Mitte, im Radisson Blu Hotel, Karl-Liebknecht-Str. 3, Tel. 23 82 80, www.heat-berlin.de

Honigmond
Im authentischen Kaffeehausstil mit einfachen Holztischen und Holzstühlen werden vom familiären Service mitteleuropäische Speisen kredenzt.
›› Mitte, Borsig Str. 28, Tel. 28 44 55-12, www.honigmond-berlin.de

Horváth
Erstklassiges und besonders stilvolles Feinschmecker-Restaurant, das sich durch seine günstigen Preise für das sehr exquisite Essen auszeichnet.
›› Kreuzberg, Paul-Lincke-Ufer 44a, Tel. 61 28 99 92, www.restaurant-horvath.de

Hugos
Im 14. Stock des InterContinental Hotels befindet sich dieses mehrfach ausgezeichnete luxuriöse Trendrestaurant. Hier genießt man die mediterrane, leichte Küche mit harmonischen Kreationen und großer Weinauswahl, während man den atemberaubende Panoramablick über Berlin auf sich wirken lässt.
›› Tiergarten, Budapester Str. 2, Tel. 26 02 12 63, www.hugos-restaurant.de

Jules Verne
Der Weltenbummler und Namensgeber steht hier für ein abwechslungsreiches Angebot an Speisen aus aller Welt vom Wiener Schnitzel über Couscous bis zu verschiedenen Flammkuchen-Variationen.
›› Charlottenburg, Schlüter Str. 61, Tel. 31 80 94 10, www.jules-verne-berlin.de

Lei e Lui
Wahrlich international: Feinste Gerichte, ob italienisch oder karibisch, werden im plüschig-gemütlichen Ambiente genossen und mit Zutaten aus biologischem Anbau von der Chefin frisch zubereitet.
›› Moabit, Wilsnacker Str. 61, Tel. 30 20 88 90, www.lei-e-lui.de

Lochner
Freundlich und erfinderisch zeigt sich die Küche von Andreas Lochner. Saisonal wechselnde mediterrane bis süddeutsche Kreationen bestimmen die Karte.
›› Tiergarten, Lützowplatz 5, Tel. 23 00 52 20, www.lochner-restaurant.de

Mädchen ohne Abitur
Nicht nur „Mädchen ohne Abitur“ schmeckt die fantasievolle Küche des gemütlichen Restaurants im plüschigen 50er-Jahre-Stil, sondern auch einem bunt gemischten Publikum vom Kreuzberger Studenten bis zum hippen Neuberliner. Die Gerichte verführen mit Namen wie „Unbezähmbare Angelique“ oder „Das große Liebesspiel“ und zum Dessert ist „Nachsitzen“ angesagt.
›› Kreuzberg, Körte Str. 5, Tel. 61 62 58 60, www.maedchenohneabitur.de

Maxwell
Auf zwei Etagen eines wunderschönen neo-gotischen Gebäudes wird alles – von klassisch-französisch bis modern-exotisch – serviert. Das feine, kunstvoll-modern gehaltene Interieur ergänzt die innovative Küche.
›› Mitte, Berg Str. 22, Tel. 2 80 71 21, www.mxwl.de

Neu
Wer Idylle abseits des Großstadttrubels sucht und trotzden mittendrin im Geschehen sein will, für den hat mit dem Café-Restaurant Neu die ideale Location eröffnet. Denn in diesem schicken Szenetreff sitzt man in himmlischer Ruhe inmitten der Heckmannhöfe, kann von früh bis spät die Seele baumeln lassen und sich dazu ein ausgiebiges Frühstück oder ein leckeres Mehrgänge-Menü gönnen.
›› Mitte, Oranienburger Str. 32 (Heckmannhöfe, 2. Innenhof), Tel. 66 40 84 27, www.restaurant-neu.de

Oktogon
Fusion-Food ist hier die Devise: Eine Symbiose aus fernöstlicher und westlicher Küche, die diesem Restaurant mit sensationellem Blick auf den Potsdamer Platz brillant gelingt. Auf der Weinkarte stehen zahlreiche Weine aus aller Welt, darunter Frankreich, Südafrika, Neuseeland und Chile.
›› Mitte, Leipziger Platz 10, Tel. 20 64 28 64, www.oktogon-berlin.de

Paris-Moskau
Das kleine Fachwerkhaus von 1898 mit lauschigem Sommergarten ist ein beliebter Treffpunkt für Berliner Gourmets und Prominente. Europäische Spezialitäten zwischen deftig und zart, ein zuvorkommender Service und eine feine Weinauswahl ziehen seit jeher die Feinschmecker an.
›› Moabit, Alt-Moabit 141, Tel. 3 94 20 81, www.paris-moskau.de

Probier Mahl
Kleine Portionen zu kleinen Preisen sollen hier so viele Geschmacksknospen wie nur möglich anregen. Für den großen Hunger können die leckeren Kleinigkeiten wie knusprige Entenbrust mit Rotkraut oder gegrilltes Wolfsbarschfilet aber auch als große Portion bestellt werden. Probier mal!
›› Tiergarten, Dortmunder Str. 9, Tel. 3 99 69 69, www.nola.de

Quarré
Mit Blick auf das Brandenburger Tor und den Pariser Platz lässt es sich hier in noblem Ambiente vorzüglich speisen. Kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt werden von Spitzenköchen zubereitet, sonntags wartet ein gro­ßer Feinschmecker-Brunch auf den anspruchsvollen Gast.
›› Mitte, Unter den Linden 77 ( Hotel Adlon), Tel. 22 61 15 55, www.hotel-adlon.de

Refugium
Die beeindruckende Architektur des Gendarmenmarktes findet sich in diesem luxuriösen Restaurant wieder. Edel speist man in den Gewölben des französischen Doms. Es gibt regionale und internationale Küche, deutsche und europäische Weine.
›› Mitte, Gendarmenmarkt 5, Tel. 2 29 16 61, www.refugium-bln.de

Reinhard´s Restaurant-Café
Verwinkeltes Restaurant im Stil eines französischen Bistros der 20er Jahre. Neben der Einrichtung versetzen zahlreiche Fotos von Schauspielern, Bilder von bekannten Künstlern wie Liebermann oder Kandinsky sowie Jazz, Swing und Chansons die Gäste in längst vergangene Zeiten. Die internationalen, an der französischen Küche orientierten Speisen, werden im Sommer auch im Kastaniengarten oder auf der Terrasse serviert.
›› Mitte, Post Str. 28, Tel. 2 42 52 95, www.reinhards.de

Remake
Vom Großen Restaurant und Hotel Guide mit zwei Hauben ausgezeichnet, zählt das Remake noch zu den Geheimtipps unter den Berliner Feinschmeckern. Geboten werden einfallsreiche und edle Neukreationen aus der deutschen Küche, gewürzt mit mediterranem Einschlag, ein Genuss!
›› Mitte, Große Hamburger Str. 32, Tel. 20 05 41 02, www.restaurant-remake.de

Restaurant Tim Raue
g In Tim Raues neuem Gourmettempel werden die Hauptstädter mit einer asiatisch inspirierten Küche verwöhnt, die nach eigenen Aussagen des Meisters „Energie und Lebensfreude“ spenden soll. Dabei wird der Gast an so exotisch klingende Kreationen wie „Rote Garnelen mit Rosenschnaps und Shiso“ herangeführt. Korrespondierende Weine sowie das urban anmutende, moderne Ambiente sorgen zudem für ein Rundum-Wohlfühl-Ambiente.
›› Mitte, Rudi-Dutschke-Str. 26, Tel. 25 93 79 30, www.tim-raue.com

Rutz
Verfügt mit 1001 Weinen über die wohl größte und beste Weinbar Deutschlands. Die Speisen werden auf das Weinangebot abgestimmt und durch köstliche Eigen­kreationen des Kochs Marco Müller ergänzt.
›› Mitte, Chaussee Str. 8, Tel. 24 62 87 60, www.rutz-weinbar.de

Sachs
Hier kann in verschiedenen Räumlichkeiten stilvoll ausgespannt werden: Ob im Restaurant oder Bistro, im schicken Berliner Zimmer oder dem eher rustikalen Jagdzimmer – für jeden Anlass gibt es den passenden Raum und obendrein hervorragendes Essen.
›› Charlottenburg, Knesebeck Str. 29, Tel. 88 91 08 25, www.sachsberlin.de

Sage Restaurant
Dieses schicke Restaurant versprüht seinen ganz eigenen Charme, der – bedingt durch die außergewöhnliche Location einer ehemaligen Industriehalle – fast sakral anmutet und eine himmlische Leichtigkeit ausstrahlt. Und genau das passt auch zum Wesentlichen, nämlich den Kreationen, die Chefkoch Joe Pommering seinen Gästen kredenzt. Hier gelingt Ausgefallenes wie Saltimbocca mit Champagnerkraut genauso wie die herzhafte Pizza Parma Amaro und die vielen leckeren Tapas. Ein Fest für die Sinne!
›› Kreuzberg, Köpenicker Str. 18-20, Tel. 75 54 94 07-1, www.sage-restaurant.de

Solar
Ein gläserner Fahrstuhl entführt die Gäste direkt in den Himmel über Berlin – denn das angesagte In-Restaurant befindet sich im 16. Stock eines 70er-Jahre-Hochhauses. Oben angekommen, bietet sich in spacigem Ambiente ein atemberaubender Panoramablick über die Stadt, dazu genießt man die internationale Küche und eine erstklassige Weinauswahl. Und wer den Abend noch ganz entspannt bei einem Cocktail ausklingen lassen will, der begibt sich einfach in die dazugehörige Lounge im 17. Stock und macht es sich in den stylischen Sofalandschaften so richtig bequem.
›› Kreuzberg, Stresemann Str. 76, Tel. 01 63/7 65 27 00, www.solarberlin.com

Spindler & Klatt
Eine gelungene Club-Lounge direkt an der Spree mit besonderem Flair. In der stylisch renovierten Fabrikhalle werden gehobene Speisen serviert, die man auf Designer-Liegemöbeln zu sich nehmen kann.
›› Kreuzberg, Köpenicker Str. 16-17, Tel. 3 19 88 18 60, www.spindlerklatt.com

TV Turm Aleanderplatz
Im spektakulären Drehrestaurant des Berliner Fernsehturms kann man neben dem Panorama-Ausblick auch die kulinarischen Highlights der Stadt entdecken: In einer halben Stunde dreht sich das Res­taurant einmal um die eigene Achse – genügend Zeit also, um aus der großen Auswahl internationaler und Berliner Gerichte seine Lieblingsspeise auszuwählen und sich vom kompetenten Service-Personal beraten zu lassen.
›› Mitte, Panorama Str. 1a, www.tv-turm.de

Thiels
In diesem geschmackvollen Restaurant sind zuvorkommender Service sowie frische und saisonale Küche eine Selbstverständlichkeit. Scampi mit Mangochutney, Chorizo mit Salat oder Créme Brûlée sind nur ein kleiner Auszug aus dem internationalen Repertoire und versprechen ein kulinarisches Erlebnis erster Güte.
›› Charlottenburg, Giesebrecht Str. 19, Tel. 30 83 14 18, www.restaurant-thiels.de

Umspannwerk Ost
Dinnershow im ehemaligen Berliner Elektrizitätswerk, das jetzt als Ort der Kultur und des Genusses dient.
›› Friedrichshain, Palisaden Str. 48, Tel. 42 80 94 97, www.umspannwerk-ost.de

Vivaldi
Das dem Barockstil nachempfundene Res­taurant befindet sich im „Schlosshotel im Grunewald“ und bietet seinen Gästen internationale Küche mit mediterranen Einflüssen in klassisch-romantischer Atmosphäre.
›› Wilmersdorf, Brahms Str. 10, Tel. 8 95 84 0, www.schlosshotelberlin.com

Vox
Edelrestaurant im Hyatt-Hotel mit offener Show-Küche und Sushibar. Der Schwerpunkt der Gourmetküche ist mediterran bis international, gelegentlich mit asiatischen Einflüssen.
›› Tiergarten, Marlene-Dietrich-Platz 2, Tel. 25 53 17 72, www.vox-restaurant.de