Neu in Berlin und allein zu Hause? Hier lernt man neue Leute kennen

Leute-treffen_8185Man hat sich beruflich verändert und die Freunde sind Hunderte, wenn nicht Tausende von Kilometern von einem entfernt. Oder man ist seiner großen Liebe gefolgt und die Seifenblase ist zerplatzt. Schnell kann es passieren, dass man sich inmitten der 3,4 Millionen Berliner plötzlich ziemlich einsam fühlt. Besonders wer neu in die Stadt kommt, stellt sich oft die Frage: Wie lerne ich neue Leute kennen...? Die Antwort ist eigentlich ganz einfach: Man tut sich mit Gleichgesinnten zusammen. Der „Internationale Club der Freien Universität Berlin“ zum Beispiel bietet gerade für Neu-Berliner ein attraktives und umfangreiches Angebot an Veranstaltungen, bei denen auch Nicht-Studenten jederzeit willkommen sind.