B_Szene_C_40-Seconds.610-160
40 Seconds

Je nach Anspruch tanzt und flirtet man in schickem Ambiente, wie im 90 Grad (Tiergarten), im Soda Club (Prenzlauer Berg) oder im 40 Seconds (Tiergarten), das übrigens nach der Dauer benannt ist, die der Lift zu dem Penthouse Club in der achten Etage benötigt. Und die Fahrt lohnt sich: Von drei Dachterrassen hat man einen unschlagbaren 360-Grad-Blick auf das nächtliche Berlin. Mindestens ebenso imposant ist die Kulisse, die sich den Clubgängern von der Tanzfläche des Watergate am Ufer der Spree in Kreuzberg bietet.

Nicht weit entfernt liegt sogar ein schwimmender Club vor Anker: das Club- und Restaurantschiff Hoppetosse in Treptow, das von einem eher alternativeren Publikum angesteuert wird. Viele weitere angesagte Clubs wie die Junction Keller Bar in Kreuzberg und der märchenhaft eingerichtete Geburtstagsklub in Prenzlauer Berg ziehen derzeit die Berliner Szene in ihren Bann. Einen guten Überblick kann man sich in der Berliner Clubnacht verschaffen, an der alljährlich rund 30 Clubs mit den verschiedensten Soundrichtungen teilnehmen.