Münchner Jahresevents, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten!

Astronaut_Feste_feiernAstronaut Feste feiern, © NEW IN THE CITY

Wer an München denkt, dem fällt auch sofort das Oktoberfest ein. Dass dieses Superfest in Sachen Events aber nur die Spitze des Eisbergs ist, lernt man als Neumünchner schnell. Frühlingsfest, Filmfest, Sommerfest, Blade Night, Tollwood, zahlreiche Straßenfeste und vieles mehr wechseln einander nahtlos ab. Am besten, man versucht gar nicht erst, an allen Aktivitäten teilzunehmen, sondern studiert erst einmal genau das Angebot.

Tollwood Sommerfestival

Tollwood© Tollwood

Das Tollwood Sommerfestival im Münchner Olympiapark ist seit über 20 Jahren ein wahres Fest der Sinne für Gäste aus nah und fern. Im Gegensatz zum festlich-weihnachtlichen Pendant, dem Winter-Tollwood, besticht dieses Festival mit beschwingt-sommerlichem Feeling unter freiem Himmel. Von Ende Juni bis Mitte Juli kann man hier in die verschiedenen Welten der Zeltstadt eintauchen. Egal ob Einheimischer oder Neu-Münchner, das außergewöhnliche Programm aus Theaterstücken, Konzerten, Kabarett, Performances und Kunst macht jeden Besuch zu einem einmaligen Erlebnis. Auch kleine Geschenke oder etwas Besonderes für sich selbst kann man an den vielen bunten Kaufständen auf dem Markt der Ideen erstehen. Kulinarische Bedürfnisse kommen natürlich auch nicht zu kurz und so verlockt der herrliche Duft aus den Kochtöpfen verschiedenster Kontinente dazu, die ein oder andere Speise zu kosten.

München im Starkbierfieber

NockherbergNockherberg, © NEW IN THE CITY

Kaum ist der Faschingstrubel vorüber, beginnt in München die Fastenzeit, während derer die großen Brauereien Münchens ihr süffiges Bockbier ausschenken. Das jährliche Starkbierfest wird, ähnlich wie das Oktoberfest, in Tracht, begleitet von Blasmusik, Tanz auf den Tischen, feucht-fröhlicher Stimmung und der (über-)regionalen Prominenz zelebriert. Zwar fehlen Fahrgeschäfte, Zuckerwatte, gebrannte Mandeln und Schießbuden, dafür ist politisches Kabarett und Singspiel geboten.

Ritterliches Spektakel bei München

Kaltenberger Ritterfestspiele 800x600 571 gruessende© Kaltenberger Ritterturnier

Jedes Jahr im Juli wird die Fahrt nach Kaltenberg westlich von München zur Zeitreise ins Mittelalter. Seit 1979 lädt Prinz Luitpold von Bayern, Urenkel des letzten bayerischen Königs, zum größten Ritterturnier der Welt ein. An zehn Veranstaltungstagen bevölkern Artisten, Gaukler, Handwerker, Spielleute, Quacksalber und Narren das Gelände rund um das Schloss Kaltenberg. Ein großer mittelalterlicher Markt mit vielen Attraktionen, Live-Musik und Vorführungen entführt die Besucher in eine zauberhafte Welt. Ein Highlight ist dabei der große Umzug über das Gelände mit über 800 Darstellern, darunter Fahnenschwinger und Musikkapellen.

Oktoberfest München

Oktoberfest NEW IN THE CITY.de 800x600 2953Hacker-Festzelt, © NEW IN THE CITY

Sieben Millionen Liter Bier, 530.000 Brathähnchen, 117 ausgewachsene Ochsen, 4.500 Fundsachen sowie sechs Millionen Besucher – das beschreibt das weltweit bekannte Oktoberfest, das jährlich Ende September auf der Theresienwiese statt findet und von den Münchnern kurz Wiesn genannt wird, wohl am besten.

Aus einem Pferderennen im Jahr 1810 zum Hochzeitstag des Kronprinzen Ludwig und seiner Braut Therese Charlotte Luise wurde das größte Volksfest der Welt.

Alle Jahre wieder – Die besten Jahresevents in München



Hier finden Sie die wichtigsten Münchner Jahresevents, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten, im Überblick.