Münchens Skigebiete

M_Sport_schneeschuh-610-160© Hintertux.at

Sobald die ersten Schneeflocken gefallen sind, schwärmen die Münchner aus, um die Pisten unsicher zu machen. Schon nach einer Dreiviertelstunde hat man den ers­ten Alpenausläufer bei Bad Tölz erreicht. Das Brauneck eignet sich als Hausberg der Münchner perfekt für spontane Ausflüge. Ebenfalls sehr beliebt bei den Münchnern ist das Skigebiet Spitzingsee, das mit immerhin 30 Kilometern Pistenstrecke und seinen landschaftlichen Reizen punkten kann. Das bekannteste der 25 Skigebiete Oberbayerns ist aber eindeutig die ehemalige Winter-Olympia-Stätte Garmisch-Partenkirchen.

Während die nahen Skigebiete Münchens vor allem von Tagesausflüglern und Langschläfern genutzt werden, lohnt sich für Frühaufsteher und Wochenendurlauber der Weg ins österreichische Tirol, wo über 100 weitere Skigebiete alpine Träume wahr werden lassen. Das größte und beliebteste Gebiet ist der Wilde Kaiser/Brixental. Es besteht aus einem Verbund von neun Ortschaften und lockt mit Pistenabfahrten von insgesamt 250 Kilometern.

Gefragt sind auch das Party-Skigebiet Ischgl/Samnaun oder der ganzjährig befahrbare Hintertuxer Gletscher im Ziller­tal. Und wer Zeit hat, kann gleich bis Südtirol durchfahren und sich von den Dolomiten ins Tal stürzen. Da die Mehrzahl der Münchner den sonntäglichen Tagesausflug bevorzugt, empfiehlt es sich übrigens, unter der Woche zum Gipfelstürmer zu werden. Ansons­ten riskiert man es, nach dem Stau auf der Autobahn gleich wieder am Lift in der Schlange anzustehen.

Bayerische Alpen


Berchtesgadener Land
Über 60 km Pisten auf sechs Ski- und Snowboardgebiete verteilt, die schwierigsten Abfahrten am Jenner, schöne Langlaufloipen.
›› Entfernung: 161 km, A8 Richtung Salzburg, Ausfahrt Bad Reichenhall, Snow-Hotline: 0 18 05/86 52 00, www.berchtesgadener-­land.com, Tel. 0 86 52/­9 58 10, www.jennerbahn.de

Brauneck-Lenggries
Der Hausberg der Münchner bietet bis zu 35 km Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade. Auf dem legendären und steilen Garlandhang kommen selbst Profis ins Rutschen.
›› Entfernung: 53 km, A95 München-Garmisch, Ausfahrt Sindelsdorf, Lenggries, Snow-Hotline: 0 80 42/50 18 0 oder 0 80 42/50 39 40 , www.lenggries.de, www.brauneck-bergbahn.de

Garmisch-Partenkirchen
Berühmtestes Wintersportgebiet Deutschlands. Von der Alpspitze bis zum Hausberg stehen im Skigebiet Garmisch-Classic rund 40 km Pisten aller Schwierigkeitsgrade zur Verfügung. Weltbekannt sind die Olympia- und Kandahar-Abfahrt mit den jährlichen Weltcup-Rennen und großem Après-Skiangebot. Nicht zu verpassen: die Olympia-Skisprungschanze!
››
www.garmisch-partenkirchen.de

Zugspitze
Deutschlands höchster Berg (2962 m) ist gleichzeitig Deutschlands einziges Gletscher-Skigebiet mit insgesamt 22 km Abfahrten, abseits der Pisten gute Tiefschneemöglichkeiten. Snowboarder und Freeskier finden im Terrain Park Zugspitze Freestyle-Spaß pur. Restaurants am Gipfel mit großartigem Panoramablick auf 4 Länder. Die Zugspitz-Rundreise bietet die Möglichkeit, Deutschlands höchsten Gipfel auf einmalige Weise kennenzulernen. Mit dem Ticket kann man mit der Zahnradbahn von Garmisch-Partenkirchen, Grainau oder Eibsee auf die Zugspitze und mit der Eibsee-Seilbahn wieder ins Tal fahren – die Gletscherbahn kann beliebig oft genutzt werden. Sowohl die Gipfel-Sektion als auch das Zugspitzplatt bieten weitere interessante Highlights.
››
Entfernung: 89 km, A95 Richtung Garmisch-Partenkirchen, Snow-Hotline: 0 88 21/79 79 79, www.zugspitze.de, www.grainau.de

Mittenwald
Einziges Free-Riding-Skigebiet Deutschlands. Die 6,5 km lange Karwendel-Dammkar-Abfahrt ist eine der schönsten Skiabfahrten der Welt. Atemberaubendes Alpenpanorama des Karwendelgebirges.
›› Entfernung: 111 km, A95 Richtung Garmisch-Partenkirchen bis Autobahnende, B2 bis Mittenwald, Tel. 0 88 23/33 39 81, Snow-Hotline: 0 88 23/53 96, www.mittenwald.de, www.dammkar.de, www.karwendelbahn.de, www.skiparadies-kranzberg.de

Spitzingsee
Beliebtestes Familienskigebiet der Münchner und Snowboardparadies. 30 km Pisten aller Schwierigkeitsgrade verteilen sich auf zwei Skiberge: Familien bevorzugen den Stümpfling, alte Skihasen ziehen den Taubenstein vor.
›› Entfernung: 64 km, A8 Richtung Salzburg, Ausfahrt Weyarn, Richtung Miesbach/Schliersee, Snow-Hotline: 08 02 66 00 09, www.spitzingsee.de

Sudelfeld
Das Sudelfeld ist eines der größten zusammenhängenden Skigebiete Oberbayerns. 30 km Pisten erstrecken sich über eine natürliche Geländeformung. Ideales Familien-Skigebiet mit Extras für Snowboarder und 50 km Loipen.
›› Entfernung: 79 km, A8 Richtung Salzburg, Ausfahrt Weyarn, B307 nach Bayrischzell/Sudelfeld, Snow-Hotline: 0 80 23/4 28, www.­sudelfeld.de, www.wendelsteinbahn.de

Tegernseer Tal
Rund um den Tegernsee gibt es insgesamt 19 km überwiegend leichte Pisten, bekannt für schöne Skitouren. Am Wallberg 3,2 km lange, nicht präparierte Abfahrt für „Free Rider“ sowie Deutschlands längsste Winterrodelbahn (6,5 km).
›› Entfernung: 56 km, A8 Richtung Salzburg, Ausfahrt Holzkirchen, B318
›› Tegernseer Tal: Tel. 0 80 22/ 92 73 80, www.tegernsee.com
›› Wallbergbahn: 83700 Rottach-Egern, Wallbergstr. 26, Tel. 0 80 22/70 53 70, www.wallbergbahn.de

Winklmoosalm/Steinplatte
Weitläufiges Skigebiet bei Reit im Winkl, 44 km Pisten.
›› Entfernung: 122 km, A8 Richtung Salzburg, Ausfahrt Bernau am Chiemsee B305 bis Reit im Winkl, Snow-Hotline: 0 86 40/8 00 25, www.reit-im-winkl.de

Tirol


Ischgl
Party-Skigebiet mit 200 km Abfahrten.
›› Entfernung: ca. 200 km, A95 Richtung Garmisch-Partenk., über den Fernpass Richtung Imst/Landeck, Abfahrt Pians, Abzweigung ins Paznaun nach Ischgl , Tel. 0 043/50 99 01 00, www.ischgl.com

Kitzbühel
Beliebtes Top-Skigebiet, 170 km Pisten.
›› Entfernung: 129 km, A8 Richtung Salzburg, ab Dreieck Inntal A93 Richtung Innsbruck Ausfahrt Kufstein-Süd, B173 & B178 Richtung St. Johann in Tirol, B161 bis Kitzbühel, Tel. 0 043/53 56 66 66 0, www.kitzbuehel.com

SkiWelt Wilder Kaiser
Ein Skipass für neun Skiorte mit einer Pistenlänge von 250 km, von eher ruhig (Scheffau) bis laut (Söll).
›› Entfernung: 114 km, A8 Richtung Salzburg, ab Dreieck Inntal A93 Richtung Innsbruck, Ausfahrt Kufstein-Süd, Tel. 0 043/53 33 400, www.skiwelt.at, www.wilderkaiser.info

Sölden im Ötztal
Beliebter Après-Ski-Ort, perfektes Skigebiet, 150 Pistenkilometer.
›› Entfernung: ca. 200 km, A8 Richtung Salzburg, ab Dreieck Inntal A93/A12 Richtung Innsbruck/Landeck, Ausfahrt Haiming/Ötztal, B186 bis Sölden, Tel. 0 043/52 54 50 80, www.soelden.com

Zillertal
227 km Pisten, vier Skigebiete, Snowpark und Panoramaterrasse in 3 250 Metern Höhe.
›› Entfernung: 149 km, A8 Richtung Salzburg, ab Dreieck Inntal A93/A12 Richtung Innsbruck/Landeck, Ausfahrt Zillertal, Tel. 0043/52 87 85 06, www.tux.at, www.gletscherwelt.at