tegernseeMit einer romantischen Postkartenkulisse kann der Tegernsee aufwarten. 60 Kilometer südlich von München gelegen, sind der sieben Kilometer lange See und der gleichnamige Ort in ein malerisches Tal gebettet.

Hier macht ein Spaziergang an der Uferpromenade ebenso viel Spaß wie ein Einkaufsbummel durch das Zentrum von Tegernsee, wo auch ein Benediktinerkloster mit seinem Bräustüberl und der Klosterkirche St. Quirin zu finden ist.
Die Orte rund um das Gewässer sind durch regelmäßigen Schiffsverkehr miteinander verbunden. Man kann den See natürlich auch mit dem Segel-, Tret- oder Ruderboot auf eigene Faust erkunden.

Wer mit dem Auto anreist, sollte die Fahrt auf den 1 732 Meter hohen Wallberg nicht versäumen. Von oben hat man einen grandiosen Ausblick auf das gesamte Tal, über dem so mancher Paraglider seine Kreise zieht.

Nur einige Kilometer vom Tegernsee entfernt liegt der kleinere Schliersee. Und gleich dahinter der Spitzingsee, dessen umliegende Landschaft sich im Winter in das beliebteste Skigebiet der Münchner verwandelt.

Anreise: A8 Richtung Salzburg, Ausfahrt Holzkirchen, B318 & 307, Tegernseer Tal, www.tegernsee.de