umzug_zimmerIn Düsseldorf eine schöne und gleichzeitig bezahlbare Wohnung zu finden, ist schwierig.
Die Landeshauptstadt weist mit durchschnittlich 8,00 Euro pro Quadratmeter nicht nur die höchsten Mietpreise innerhalb Nordrhein-Westfalens auf, sondern spielt auch im bundesweiten Vergleich in der Top-Liga der deutschen Großstädte.
Düsseldorf erfreut sich seit einigen Jahren einer hohen Anziehungskraft als Wohnort, was sich natürlich auch auf die Miete auswirkt.
Zumal von den vorhandenen 330 000 Wohnungen über 80 Prozent bereits mehr als 30 Jahre auf dem Buckel haben.

Um für die Zukunft ausreichend adäquaten Wohnraum zu schaffen, sieht ein neues Stadtentwicklungskonzept vor, bis zum Jahr 2020 28 000 neue Wohnungen zu bauen.
Aktuell lässt die hohe Zahl der in Düsseldorf stattfindenden Umzüge auf einen funktionierenden Wohnungsmarkt - zumindest im mittleren und oberen Preissegment - schließen.

Wer für seine eigenen vier Wände nicht so tief in die Tasche greifen kann, ist auf Geduld und ein wenig Glück angewiesen, denn in diesem Bereich ist das Angebot überschaubar.