pass_klHier der Name, da die Adresse, da unten bitte unterschreiben – um in der neuen Wohnung fernsehen und telefonieren, die Heizung andrehen oder das Licht anknipsen zu können, muss man zunächst viele Formulare und Anträge ausfüllen.
Dabei sollte der Gang ins Einwohnermeldeamt zu den ersten Schritten eines Zugezogenen gehören.
Denn nach dem Meldegesetz für das Land Nordrhein-Westfalen ist es Pflicht, sich nach dem Umzug in eine neue Gemeinde innerhalb einer Woche anzumelden.
Bei längerer Überschreitung kann ein Bußgeld fällig werden. Außerdem fühlt man sich doch erst als echter Düsseldorfer, wenn es im Ausweis steht, oder?

Und das Anmelden ist in Düsseldorf schnell erledigt.
Man braucht nur in ein beliebiges der elf im Stadtgebiet verteilten Bürgerbüros zu gehen. Mitzubringen sind lediglich die Ausweis-Dokumente aller umziehenden Personen (Ausweis, Kinderausweis oder Geburtsurkunde) sowie ein vom Meldepflichtigen ausgefüllter und unterschriebener Anmeldevordruck, der im Internet unter www.duesseldorf.de zum Download bereitsteht.

Die Anmeldung ist kostenfrei. Nur Adressenänderungen im Kfz-Schein kosten 10,70 Euro.
Bei einem Umzug innerhalb Deutschlands muss man sich übrigens nicht bei der bisherigen Gemeinde abmelden, das übernimmt die Meldebehörde am neuen Wohnort.

Für Ausländer geht der Behördengang nach der Anmeldung noch ein paar Schritte weiter: Sie müssen sich von der Ausländerbehörde im Amt für Einwohnerwesen in der Willi-Becker-Allee mit der Anmeldebestätigung vom Einwohnermeldeamt eine Aufenthaltserlaubnis ausstellen lassen – seit September 2011 in Form des elektronischen Aufenthaltstitels (eAT).

Die Freizügigkeitsbescheinigungen für Zugezogene aus Staaten der Europäischen Union (EU) und des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder der Schweiz erhält man ebenfalls nach persönlicher Vorsprache bei der Ausländerbehörde.

Wichtige Behörden im Überblick



Stadtinformation

Bürgerinformation
›› Tel.89-91, www.duesseldorf.de/buergerinfo

Einheitliche Behördennummer
›› Tel. 1 15, Mo-Fr 08.00-18.00 Uhr

›› Zurück

Bürgerbüros

Öffnungszeiten in den meisten Bürgerbüros
Mo & Di 7.30-16.00 Uhr, Mi & Fr 7.30-13.00 Uhr, Do 7.30-18.00 Uhr

Bürgerbüro im Dienstleistungszentrum
›› Oberbilk, Willi-Becker-Allee 7, Tel. 89-91

Bürgerbüro Bilk
›› Unterbilk, Bachstr. 145, Tel. 89-91

Bürgerbüro Benrath
›› Benrath, Benrodestr. 46, Tel. 89-91

Bürgerbüro Eller
›› Eller, Gertrudisplatz 8, Tel. 89-91

Bürgerbüro Garath
›› Garath, Frankfurterstr. 231, Tel. 89-91

Bürgerbüro Gerresheim
›› Gerresheim, Neusser Tor 8, Tel. 89-91

Bürgerbüro Kaiserswerth
›› Kaiserswerth, Friedrich-von-Spee-Str. 30, Tel. 89-91

Bürgerbüro Oberkassel
›› Oberkassel, Luegallee 65, Tel. 89-91

Bürgerbüro Rath
›› Rath, Münsterstr. 508, Tel. 89-91

Bürgerbüro Wersten
›› Wersten, Burscheider Str. 29, Tel. 89-91

Bürgerbüro Unterbach
Öffnungszeiten Mo 11.00-13.00, 14.00-16.00 & Do 11.00-13.00, 14.00-18.00 Uhr und nach vorheriger Terminvereinbarung
›› Unterbach, Breidenplatz 8, Tel. 21 03 07-16, -17

›› Zurück

Kfz-Angelegenheiten

Straßenverkehrsamt
Öffnungszeiten Mo & Di 7.30-16.00 Uhr, Mi 7.30-13.00 Uhr, Do 7.30-18.00 Uhr, Fr 7.30-13.00 Uhr.
›› Flingern-Süd, Höherweg 101, Tel. 89-91, www.duesseldorf.de/kfz

Bewohnerparkausweis
Personen mit amtlich gemeldetem Wohnsitz in einem Gebiet in Düsseldorf, in dem das Bewohnerparken eingeführt ist, können persönlich im Straßenverkehrsamt oder schriftlich einen Antrag auf einen Bewohnerparkausweis stellen. Für ein Jahr kostet der Parkausweis 25,50 Euro.
›› Flingern-Süd, Höherweg 101, Tel. 89-91, www.duesseldorf.de/kfz

Feinstaubplakette
Seit 2009 sind in einem bestimmten Teil der Innenstadt nur noch Fahrzeuge mit niedriger Schadstoffemission zugelassen. Zur Kennzeichnung benötigen diese Fahrzeuge eine Feinstaubplakette, die der Inhaber für fünf Euro im Straßenverkehrsamt bzw. für sieben Euro online beantragen kann.
›› Flingern-Süd, Höherweg 101, Tel. 89-91, www.duesseldorf.de/kfz

Zulassungsbehörde für Kfz

Ausfuhrzulassungen, Fahrzeugstilllegung und Wiederzulassung, Fahrzeugverkauf, Halterwechsel, Kurzzeitkennzeichen, Neuzulassungen, Oldtimer-Kennzeichen, Sai­sonkennzeichen, Ummeldungen von Kraftfahrzeugen bei Umzug, Wunschkennzeichen.
›› Flingern-Süd, Höherweg 101, Tel. 89-91, www.duesseldorf.de/kfz

›› Zurück

Finanzämter


Informationen z.B. zu Änderungen im Steuerrecht, Terminen oder Fristen, außerdem Formulare, Gesetzestexte und mehr.
›› Finanz­amt Düsseldorf-Altstadt: Pempelfort, Kaiserstr. 52, Tel. 49 74-0
›› Finanzamt Düsseldorf-Mettmann: Stadtmitte, Harkortstr. 2-4, Tel. 38 04-0
›› Finanzamt Düsseldorf-Mitte: Oberbilk, Kruppstr. 110, Tel. 77 98-0
›› Finanzamt Düsseldorf-Nord: Golzheim, Roßstr. 68, Tel. 44 96-0
›› Finanzamt Düsseldorf-Süd: Oberbilk, Kruppstr. 110-112, Tel. 77 98-0
›› www.finanzamt-duesseldorf.de

›› Zurück

Adressen für Ausländer

Ausländerbehörde
Alle Ausländerangelegenheiten von allgemeinen Auskünften und Visaverlängerungen bis zu Aufenthaltserlaubnissen und internationalen Reiseausweisen.
›› Oberbilk, Willi-Becker-Allee 7, Tel. 89-2 33 31, www.duesseldorf.de/auslaenderamt

Landesintegrationsrat NRW & Integrationsausschuss Düsseldorf
Politisches Gremium zur Verbesserung der Beteiligungsmöglichkeiten und Wahrung der Interessen der in NRW & Düsseldorf lebenden Ausländer.
›› Landesintegrationsrat NRW, Friedrichstadt, Helmholtzstr. 28, Tel. 99 41 60, www.laga-nrw.de
›› Integrationsausschuss Düsseldorf, Willy-Becker-Allee 8, Zimmer 511, 8 99 35 27

›› Zurück

Abfallentsorgung

AWISTA
Die Gesellschaft für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung ist für die Entsorgung der Abfälle aus privaten Haushalten im Auftrag der Stadt verantwortlich. Sperrmüll wird regelmäßig in den Stadtteilen abgeholt, Termine können bei der Awista beantragt werden. Bis zu 2 m³ sind kostenlos. Am Info-Telefon erhält man Tipps zu Mülltrennung und -vermeidung.
›› Flingern-Süd, Höherweg 100, Tel. 83 09 90 99 & 0 180/18 31 83 1, www.awista-duesseldorf.de

Recyclinghöfe
Entsorgung u.a. von Altpapier, Bioabfall, Holz, Medikamenten und Schadstoffen. In Flingern zusätzlich Annahme von Elektrogeräten und Speisefetten, außerdem Sperrmüllentsorgung für 10 Euro pro PKW-Ladung.
›› Flingern-Nord, Flinger Broich 15, geöffnet Mo-Fr 9.00-16.30 Uhr, Sa 9.00-16.00 Uhr
›› Garath, Frankfurter Str. 253, geöffnet Mo-Fr 9.00-16.30 Uhr, Sa 9.00-14.00 Uhr
›› Lohausen, Niederrheinstr. 229, geöffnet Mo-Fr 9.00-16.30 Uhr, Sa 9.00-14.00 Uhr
›› awista-duesseldorf.de

Umweltamt
Informationen zur Abfallentsorgung, Neu- oder Abbestellung von Restmüll- oder Bioabfallbehältern, Anträge auf Gebührenreduzierung wegen Eigenkompostierung u.a.
›› Bilk, Brinckmannstr. 7, Abteilung 19/1.2, Tel. 8 92 50 50, www.duesseldorf.de/umweltamt

›› Zurück