Neu in Köln-Bonn? Bitte melde Dich

pass_klHier der Name, da die Adresse, da unten bitte unterschreiben – um in der neuen Wohnung fernsehen und telefonieren, die Heizung andrehen oder das Licht anknipsen zu können, muss man zunächst viele Formulare und Anträge ausfüllen.
Dabei sollte der Gang ins Einwohnermeldeamt zu den ersten Schritten eines Zugezogenen gehören.
Denn nach dem nordrhein-westfälischen Meldegesetz ist Pflicht, sich nach dem Umzug in eine neue Gemeinde innerhalb einer Woche anzumelden.

Die Welt der Köln-Bonner Konsulate

flaggenNicht nur Messebesucher und Touristen zieht es nach Köln, von den 1.019.328 Einwohnern der Stadt sind etwa 173.244 aus fremden Ländern.
Der Einfluss ausländischer, vor allem türkischer Bevölkerungsgruppen zeigt sich beispielsweise an den zahlreichen islamischen Vereinen und Organisationen.
Am Hauptsitz der Türkisch-Islamischen Union der Anstalt für Religion (DITIB) soll im Kölner Stadtteil Ehrenfeld die DITIB-Zentralmoschee Köln entstehen.
Nach Protesten und Diskussionen wurde die Planung modifiziert, so dass der Bauantrag im August 2008 genehmigt wurde.

Lass Dir helfen

First_Aid_dreamstime_xl_16853701© Oleksandr Bilozerov | Dreamstime.com