Stuttgart lässt die Muskeln spielen

Laufen_600px

Der Sport, insbesondere das Laufen und Treppensteigen, liegt den Stuttgartern seit jeher ganz besonders im Blut.
Der Grund dafür ist die Lage der Stadt im Talkessel und die dadurch entstandenen über 400 Treppenanlagen (Stäffele), welche früher die Weinbauern beim Kultivieren ihrer Felder und heute die Anwohner fit halten.
Ob das nun wirklich der Grund dafür ist, dass es in Stuttgart mittlerweile über 400 Vereine gibt, die querbeet durch alle Sportarten und Altersgruppen dafür sorgen, dass der Fitnesslevel der Stuttgarter auch weiterhin auf hohem Niveau bleibt, sei dahingestellt.

Stuttgarter Fitnessclubs & Wellness-Adressen

Fitness_iStock_000008295505Large© Neustockimages | iStockphoto
Was in den 70er und 80er Jahren mit Bodybuilding und Aerobic begann, hat sich inzwischen zu einer der erfolgreichsten Branchen im Sport- und Freizeitbereich entwickelt. In den rund 5 500 Fitnessstudios der Republik stemmen über 5 Millionen Deutsche regelmäßig Gewichte – das geht aus einer europaweiten Studie des internationalen Sportverbands (IHRSA) hervor.
Dafür, dass auch die Stuttgarter in Form bleiben wollen, spricht das große Fitnessangebot in der Stadt: An unzähligen Laufbändern, Steppern, Rückentrainern und Kraft-stationen schwitzen sie um die Wette, um überflüssige Pfunde ab- und den begehrten Waschbrettbauch anzutrainieren.

Zoologisch-Botanischer Garten Stuttgart

S_KKE_wilhelmastuttgartWilhelma Stuttgart
Die Kombination von Tieren und Pflanzen in Deutschlands einzigem zoologisch-botanischen Garten in Bad Cannstatt gepaart mit der Architekur im maurischen Baustil ist etwas ganz Besonderes. Zu bestaunen gibt es 1 000 Tier- und 5 000 Pflanzenarten, darunter Highlights wie der Seerosenteich, die Subtropenterrassen oder das Menschenaffenhaus. Ein tierisches Vergnügen!

›› Bad Cannstatt, Wilhelma 13, Tel. 54 02-0
www.wilhelma.de