Bruddelnde Schwaben und exotische Begegnungen

Weinkultur Stuttgart ist, man mag es kaum glauben, wenn man es noch nicht mit eigenen Augen gesehen hat, eine Weinbaugegend.
Das beweisen die für württembergische Weinbauorte so typischen Besenwirtschaften, von denen es in der Landeshauptstadt nicht wenige gibt.

So warten in Cannstatt etwa der Boskoop und in Mühlhausen Fritz Raith mit seinem Stallbesen auf ihre Gäste, die bei einem Viertele Trollinger oder Riesling das Bruddeln, also das Schimpfen, einfach mal sein lassen und den Tag genießen.

Nichts zu bruddeln gibt es aber auch in den vielen Restaurants zwischen Fildern und Neckar.
Sie bieten gutbürgerliche Küche, schwäbische Leibspeisen wie Rostbraten, Spätzle und Maultaschen oder eine moderne internationale Küche.