Schon angemeldet? So werden Sie zum eingetragenen Stuttgarter

behoerden_pass







Hier der Name, da die Adresse, da unten bitte unterschreiben – um in der neuen Wohnung fernsehen und telefonieren, die Heizung andrehen oder das Licht anknipsen zu können, muss man zunächst viele Formulare und Anträge ausfüllen.

Dabei sollte der Gang ins Einwohnermeldeamt zu den ersten Schritten eines Zugezogenen gehören. Denn nach dem Meldegesetz Baden-Württemberg ist es Pflicht, sich nach dem Umzug in eine neue Gemeinde innerhalb einer Woche anzumelden.

Die Welt der Stuttgarter Konsulate

flaggenStuttgarts Einwohner kommen aus 170 verschiedenen Nationen und die Stadt verfügt über den deutschlandweit höchsten Anteil (40 Prozent) an Bürgern mit Migrationshintergrund.
Und der Zustrom Richtung Stuttgart hält weiter an.
Grund genug dafür, dass es zahlreiche Konsulate gibt, die sich um die Belange dieser Bevölkerungsgruppe kümmern.
Aber auch alteingesessene Stuttgarter, die sich über ihr Urlaubsland informieren wollen oder ein Visum benötigen, sind hier an der richtigen Adresse.