Frankfurt-Grosser-FeldbergGroßer FeldbergAusflugs- und Freizeitziele gibt es in und um Frankfurt zur Genüge.
Auch wenn man zunächst nur die Frankfurter Skyline im Blick hat, so verbergen sich zwischen den Schluchten der Hochhäuser zahlreiche grüne Oasen, die die Stadt lebenswert machen.
Dazu gehören zum Beispiel der Palmengarten mit dem gewissen exotischen Touch oder der 180 Meter hohe Lohrberg, der ein einzigartiges Panorama der Mainebene verspricht.
Die Tatsache, dass das nächste Meer in weiter Enfernung liegt, muss einen Frankfurter dabei nicht betrüben: Die vielen Baggerseen im Umland sorgen nämlich hervorragend für Abkühlung und das gewisse Urlaubs-Gefühl.


Einer der bekanntesten und beliebtesten Seen der Region ist der Langener Waldsee, der viele Besucher mit einem 900 Meter langen Sandstrand, Kinderspielplatz und einem große FKK-Gelände anlockt. Direkt vor den Toren der Stadt liegt zudem ein wahres Eldorado für Naturfreunde – das Taunusgebirge mit insgesamt drei Naturparks. Seine höchste Erhebung, der Feldberg mit 878 Metern, ist vor allem an sommerlichen Wochenendtagen ein beliebtes Ausflugsziel unter Mountainbikern und Motorradfahrern. Das weitverzweigte Wegenetz des Taunusclubs bietet zudem endlose Möglichkeiten für ausgedehnte Wandertouren.

Ein Ausflugsziel, das seinesgleichen sucht, ist die Kulturlandschaft Rheingau, die nur 30 Kilometer westlich von Frankfurt bei Wiesbaden beginnt und die Besucher in eine wahre Märchenlandschaft aus Schlössern, Weinbergen, Klöstern und malerischen Dörfern entführt. Allen Eltern sei bei dieser Gelegenheit gesagt: Sowohl in Frankfurt als auch im Umland gibt es unzählige sehenswerte Tier-, Wild- und Freizeitparks, die für einen Ausflug mit dem Nachwuchs prädestiniert sind – zum Beispiel den Frankfurter Zoo, den Vogelpark Herborn oder das 400 000 Quadratmeter große Taunus-Wunderland in Schlangenbad bei Wiesbaden mit Wildwasserbahn und Streichelzoo. Ein hoher Spaßfaktor für Groß und Klein ist also definitiv garantiert.