Eine Metropole in Bewegung

Von unscheinbaren Siedlungen zum bedeutendsten Industriegebiet und schließlich zu einer Stätte der (Industrie-)Kultur voller Lebensqualität – die Metropole Ruhr ist in der Tat vom Wandel geprägt.
Da ist es für die „Ruhris“ fast schon ein Frage der Ehre, sich nicht mit dem Erreichten zufrieden zu geben, sondern den Pott als modernen und attraktiven Lebensraum weiterzuentwickeln.

Eine Runde Sache für Dortmund

Seit dem 24. April 2009 ist es offiziell. Der Gewinner der Standortwahl für das neue DFB-Fußballmuseum ist... Dortmund!
Nach einer Vorauswahl aus 14 Städten machte die Heimat der Borussia das Rennen. Zurück blieben Köln, Oberhausen und Gelsenkirchen, die sich bis zum Schluss Hoffnungen machen durften.

Tiger & Turtle: neue „Wendung" im Duisburger Angerpark

Aus der Ferne betrachtet verspricht die neue Duisburger Landmarke auf der Heinrich-Hildebrand-Höhe im 2008 eröffneten Landschaftsbauwerk Angerpark mit ihren spiralförmigen Windungen ein rasantes Achterbahn-Vergnügen.
Nähert man sich aber der Groß­skulptur „Tiger & Turtle – Magic Mountain“ von Heike Mutter und Ulrich Genth, entdeckt man schnell, dass dieses Kunstwerk zu Fuß erobert werden möchte.

Reine Luft im Revier

Der Ruhrpott zeigt sich von seiner umweltbewussten Seite: Damit die Luft im Revier besser wird, gilt ab 2012 das ganze Gebiet als eine zusammenhängende Umweltzone, wo bisher nur Innenstadtbereiche abgedeckt waren.