• Simply great Berlin
  • Stellenanzeige NEW IN THE CITY
  • Simply great Hamburg
  • Simply great Frankfurt
  • Simply great München

New in the city – Umziehen leicht gemacht

600ChecklisteDS6997874Vor dem Umzug in eine andere Stadt muss viel organisiert und vorbereitet werden. Oftmals unterschätzt man den Aufwand und die Zeit, die solch ein Unterfangen in Anspruch nimmt. Damit niemand den Überblick verliert, geben wir an dieser Stelle eine Hilfestellung in chronologischer Reihenfolge mit den wichtigsten Dingen, die es vor und während des Umzugs zu beachten gilt.





1. Weit vor dem Umzug gilt


• Termin für den Umzug festlegen, Urlaub dafür beantragen
• Sich um Umzugshelfer und Handwerker kümmern
• Zur Erleichterung des Umzugs Angebote von Relocationagenturen einholen
• Einen Plan für die Wohnung erstellen, evtl. neue Möbel besorgen, Liste mit allen Umzugsgegenständen machen
• Transportwege ausmessen (Lift, Treppenhaus etc.)
• Entrümpeln und Spermülltermin mit der Stadtverwaltung klären
• Den alten Mietvertrag kündigen
• Neuen Kindergarten-/Schulplatz besorgen
• Postnachsendeantrag stellen
• Telefon ummelden, GEZ/Kabelfernsehen klären sowie die Frequenz am neuen Ort
• Bekannte, Geschäftspartner und Behörden über die Adressänderung informieren und eventuelle Zeitschriftenabos kündigen bzw. umbestellen
• Sich um Versicherungen kümmern (Haftpflicht-, Hausrat, Unfall- und sonstige)


2. Steht der Termin fest, sollte man

• Einen LKW mieten oder ein passendes Umzugsunternehmen suchen
• Gardinen, Teppiche etc. anpassen
• Mit dem Vermieter die Heizkostenabrechnung, Ablesetermin für die Zählerstände und den Wohnungsübergabetermin abklären
• Bankkonto am künftigen Wohnsitz eröffnen
• Termin mit der Teppichreinigungsfirma vereinbaren
• Sondergenehmigung für Parkplatzabsperrung sowohl für neue als auch alte Straße beantragen
• Lebensmittelvorräte aufbrauchen, nicht Notwendiges verpacken
• Babysitter und Haustiersitter bzw. -pension buchen
• Hausapotheke und Werkzeugkiste vervollständigen
• Umzugskartons, Luftpolsterfolie, Packdecken besorgen, packen beginnen
• Vereinbarte Termine nochmals bestätigen lassen
• Nachbarn informieren


3. Unmittelbar vor dem Umzug heißt es

• Bargeld abheben
• Kühlschrank abtauen
• Haustiere in die Pension und Kinder zum Babysitter
• Privatfahrzeuge ummelden
• Beim Einwohnermeldeamt den Wohnsitz ummelden
• Parkplatz vor dem Haus reservieren
• Verpflegung besorgen
• Koffer für persönliche Unterlagen und Bedarf packen
• Böden abdecken
• Schlüssel für Aufzüge, Einfahrten etc. besorgen
• Mietwagen holen


4. Am Tag X gilt

• Den Rest packen und Namensschilder entfernen
• Treppenhaus auf Vorschäden überprüfen, danach prüfen ob durch Umzug Schäden entstanden sind, Treppenhaus putzen, dasselbe für die neue Wohnung
• Begehung der Wohnung mit dem Vermieter und Übergabeprotokoll
• Umzugshelfer einweisen, später Trinkgeld geben
• In der neuen Wohnung: Böden abdecken, Möbelstellpläne an die Zimmer hängen, Beleuchtung anbringen, zuerst Möbel aufbauen dann die Kartons auspacken